Suche

Österreich: Schönherr berät Euro Real Estate beim Erwerb des “City Tower Vienna”

Schönherr hat die Euro Real Estate Holding S. à r.l. (EURO REAL ESTATE) beim indirekten Erwerb des City Tower Vienna (Justizzentrum Wien Mitte) über die United Benefits Holding von der IMMOFINANZ AG beraten.

Mit einem Kaufpreis von über EUR 150 Mio. stellt der Erwerb die größte Büroimmobilientransaktion auf dem österreichischen Markt im Jahr 2024 dar. Das Bürogebäude umfasst eine vermietbare Fläche von ca. 26.600 m² und beherbergt das Handelsgericht Wien, das Bezirksgericht für Handelssachen und das Bezirksgericht für Wien, Innere Stadt.

Es war eine anspruchsvolle Transaktion in einem sehr schwierigen Marktumfeld. Dank hervorragender Teamarbeit und Kooperation aller Beteiligten konnte die Transaktion erfolgreich abgeschlossen werden“, sagte Michael Lagler, Leiter der Praxisgruppe Immobilienrecht bei Schönherr.

“Die besondere Struktur der Transaktion sowie das Vorkaufsrecht zugunsten der Republik Österreich machten diese Immobilientransaktion zu einer der komplexesten der letzten Jahre in Österreich. Es war eine Freude, EURO REAL ESTATE und United Benefits Holding auf diese Weise bei ihrer Investitionsstrategie in “Trophy Assets” zu unterstützen, so Clemens Rainer, der das Schönherr-Team gemeinsam mit Michael Lagler leitete.

Die Euro Real Estate Holding S. à r.l. repräsentiert die Immobiliensparte des Familienbüros Wilhelm von Finck.

Die IMMOFINANZ wurde von Jank Weiler Operenyi (Partnerin Gabriele Etzl und Team) beraten.

Das Schönherr-Team, das in allen Aspekten der Transaktion beriet, bestand aus Clemens Rainer (Partner), Michael Lagler (Partner) und Markus Buchleitner (Rechtsanwalt). Der Due-Diligence-Prozess wurde von Christoph Jirak (Rechtsanwalt), Yvonne Kraudinger (Rechtsanwaltsanwärterin) und Jutta Mayer (Rechtsanwaltsanwärterin) unterstützt.

Das Schönherr-Team, das zu den Finanzierungsaspekten beriet, wurde gemeinsam von Laurenz Schwitzer (Partner) und Mate Kovacs (Rechtsanwalt) geleitet und bestand außerdem aus Miriam Simsa (Partner), David Trojer (Rechtsanwaltsanwärter) und Eva Arene (Rechtsanwaltsanwärterin).

Die UniCredit Bank Austria AG wurde von Wolf Theiss (Partner Leopold Höher und Marika Lomashvili und Teams) beraten.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

markus_groetschl-schwarz-schoenherr-2

Dr.

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter