Suche

CMS berät ALPLA bei Joint Venture mit Inden Pharma

Ein internationales Expert:innen-Team von CMS betreute die ALPLA Group bei der Gründung eines Joint Ventures mit dem spanischen Verpackungsunternehmen Inden Pharma. Zum Kernteam von CMS Wien unter der Leitung von Alexander Rakosi gehörten Florian Mayer und Anna Hiegelsperger.

Die ALPLA-Gruppe und Inden Pharma verstärken ihre Präsenz auf dem Pharmamarkt durch die Gründung eines Joint Ventures. ALPLA Pharma bringt Produktionsstandorte in Griechenland und Polen und Inden Pharma zwei Anlagen in Spanien in die Kooperation ein. Gemeinsam planen sie einen Standort in Deutschland zu errichten und ihre Produktion in den nächsten fünf Jahren zu verdreifachen. Solch grenzüberschreitende Joint Venture Projekte bringen zahlreiche juristische Herausforderungen, deren erfolgreiche Umsetzung eine professionelle Zusammenarbeit international erfahrener Teams aus unterschiedlichen Fachbereichen und Jurisdiktionen erfordert. Zum Expert:innen-Team das aktuellen ALPLA-Deals gehörten Anwält:innen der CMS Büros in Österreich, Spanien, Deutschland und Polen.

Alexander Rakosi, Partner bei CMS Wien und federführend für den erfolgreichen Abschluss des Joint Ventures verantwortlich: „Grenzüberschreitender Technologie- und Know-how-Transfer wird für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unserer Klient:innen immer wichtiger. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit unserem globalen CMS-Netzwerk, unserer internationalen Erfahrung und unserer fundierten Expertise bei grenzüberschreitenden Deals einen wertvollen Beitrag dazu leisten können.

Das Team von CMS Österreich bestand aus den Corporate/M&A Expert:innen Alexander Rakosi, Florian Mayer, Anna Hiegelsperger, Livia Landskron, Ramona Mujanovic, Rebecca Herlitz, Rupert Riedl sowie Hannah Gierlinger. Der Bereich Intellectual Property war durch Hans Lederer vertreten. Um Kartellrechts- und Wettbewerbsrechtsfragen kümmerten sich Dieter Zandler, Vanessa Horaceck und Stefan Sottner.

Zum Team von CMS Spanien, das von Luis Miguel De Dios und Jorge Peris Hevia angeführt wurde, gehörten weiters die Corporate/M&A Expert:innen Ana Vázquez Recio, Lucía Signes de Mesa und Saphira Mouzayek. Im Zuge der Due Diligence Prüfung waren zusätzlich Víctor Sanjuán Mira, María José Ramos Aguilar, Guillermo García Diéguez, Irene San Martín García und Ricardo Gómez-Barreda de la Gándara involviert. Die Steuerrechts-Expertise kam von Ricardo Héctor und Marta Burgos Murillo.

Zum Team von CMS Deutschland gehörten Malte Bruhns, Laura Christin Stein, Christin Fischer und Moritz Ziegler.

Das Team von CMS Polen bestand aus Blazej Zagorski, Joanna Bialoskorska und Aleksandra Dalecka.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

Partner-Profile

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter