Suche

Binder Grösswang berät Anadi Bank bei der Übertragung ihres Filialnetzes und des Großteils des KMU-​​Geschäfts

Anadi Bank überträgt ihre Kärntner Filialen mit rund 42.000 Retailkunden, 250 KMU-​Kunden und einem Kundengeschäftsvolumen von knapp EUR 1,7 Mrd. an die Bank Burgenland der GRAWE Bankengruppe. Angestrebt wird die Abspaltung des entsprechenden Teilbetriebs von der Anadi Bank in die Bank Burgenland.

Binder Grösswang hat die Anadi Bank im Verkaufsprozess umfassend rechtlich beraten. „Wir freuen uns, dass wir Anadi Bank bei diesem wichtigen strategischen Schritt erfolgreich unterstützen durften“, so Stephan Heckenthaler, Partner bei Binder Grösswang

Das Signing zwischen Bank Burgenland und Anadi Bank fand am 21. Dezember 2023 statt. Das Closing der Transaktion wird nach Vorliegen von vereinbarten Bedingungen, darunter die Zustimmung der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), für September 2024 angestrebt.

Nach Vollzug der Transaktion wird sich die Anadi Bank auf die Geschäftsbereiche Digital Banking und Public Finance, die beide weiterhin aus dem Headquarter in Klagenfurt betreut werden, sowie auf das Corporate Geschäft, das aus ihrem Wiener Büro betreut wird, fokussieren. Zum Digitalgeschäft zählen auch die mobile Vertriebskooperation Anadi Connect mit Österreichs unabhängigen Finanzdienstleistern sowie die Kooperation MARIE mit Österreichs Trafiken. Für die Kunden dieser Geschäftsbereiche wird die Veräußerung des Filialnetzes und des Großteils des KMU-Geschäfts keinerlei Auswirkungen haben.

Binder Grösswang hat mit dieser Transaktion einmal mehr umfassende Expertise bei komplexen Projekten an der Schnittstelle von Bankaufsichts- und Gesellschaftsrecht bewiesen.

Das Deal Team von Binder Grösswang bestand aus Stephan Heckenthaler (Partner, Banking & Financial Services), Thomas Schirmer (Partner, Corporate/M&A) und Mona Holzgruber (Rechtsanwältin Corporate/M&A). Weitere Mitglieder des Beratungsteams waren Stefan Frank (Partner, Banking & Finance), Miriam Broucek (Rechtsanwältin, Banking & Financial Services), Philipp Tagwerker (Rechtsanwalt, Capital Markets), Felix Fuith (Rechtsanwalt, Corporate/M&A), Michael Mittermair (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate/M&A) Florian Höllebauer (Rechtsanwaltsanwärter, Corporate/M&A).

Die GRAWE Bankengruppe wurde von E+H Rechtsanwälte (Peter Winkler, Josef Schmidt und Philipp Schrader) beraten.

Teilen   

EMPFEHLUNG

markus_groetschl-schwarz-schoenherr-2

Dr.

RechtEasy Podcast

Heute noch mit den richtigen Anwälten vermitteln lassen​

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Expertenvideos zu juristischen Fragen

Das Recht wird immer kleinteiliger und die Gesellschaft ist im ständigen Wandel. Die Art und Weise, juristische Informationen zu konsumieren, muss sich daher ebenfalls anpassen und erneuern.

Experten erklären gut verdaulich häufig gestellte Rechtsfragen

Filter

Filter Search Results