Suche

Baker McKenzie Österreich begleitet Technologieunternehmen PALFINGER bei der Gründung eines Europäischen Betriebsrats

Wien, 31. Mai 2022 – Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER bereitet aktuell die Konstituierung eines Europäischen Betriebsrats (EBR) vor. In der ersten Maiwoche trafen 22 Delegierte aus 16 Ländern bei PALFINGER in Salzburg zusammen. Nach intensiven Gesprächen wurde eine Vereinbarung als Grundlage zur Konstituierung des EBR geschaffen. „Gerade in herausfordernden Zeiten ist es wichtig, dass man kompetente und weithin anerkannte Gesprächspartner hat. Ich freue mich, dass Palfinger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig europaweit mit einer Stimme sprechen“, freut sich Palfinger-CEO Andreas Klauser.

Bei diesem wichtigen Schritt wurde PALFINGER rechtlich von den Experten der Kanzlei Baker McKenzie Österreich begleitet. Die Beratung übernahm dabei federführend Philipp Maier. Das Beratungsteam von Baker McKenzie bestand aus Silvia Samek und Andrea Haiden. Inhouse wurde das Projekt von Mateja Pepic, Legal Counsel, Corporate Counsels gemeinsam mit Roland Lechner, Human Resources EMEA geleitet. „Es freut uns sehr, dass wir PALFINGER bei einem derart wichtigen und zukunftsweisenden Projekt unterstützen durften“, so Philipp Maier Partner und Leiter der Praxisgruppe Arbeitsrecht. Die rechtliche Herausforderung bei der Gründung des Europäischen Betriebsrats lag vor allem bei der Entsendung von Delegierten aus 16 unterschiedlichen Jurisdiktionen in das besondere Verhandlungsgremium. Dabei mussten österreichische Gesetze mit Bestimmungen aller involvierten Länder verknüpft werden. Der Grund dafür war, dass sich der Entsendungsprozess der Delegierten nach dem jeweiligen nationalen Recht der involvierten Länder richtete, obwohl für die Gründung des Europäischen Betriebsrats primär österreichisches Recht anzuwenden war.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

Dr.

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter