Suche

AK hilft Zahnarztangestellten, die wegen Corona gekündigt wurden

AK Präsidentin Anderl: „Arbeitsrecht gilt auch während der Coronakrise!“

Wien (OTS) – Insgesamt 14.100 Euro Kündigungsentschädigung musste ein Zahnarzt nachzahlen, der während des Lockdowns im März von zwei seiner Angestellten verlangte, dass sie sich trotz Corona-Symptomen gesundschreiben lassen sollten. Er wollte das Entgelt im Krankenstand nicht weiterzahlen und entließ die beiden Frauen fristlos. Begründung: „Ich erwarte, dass Sie mich in der Krise unterstützen!“ Die beiden Frauen gingen zur AK. Präsidentin Renate Anderl:
„Loyalität ist schön und gut, aber das ist keine Einbahnstraße von Arbeitnehmer zu Chef und sie hebelt auch nicht einfach das Gesetz aus. Arbeitsrecht gilt auch während der Coronakrise!“

Der Zahnarzt wollte für die beiden Arbeitnehmerinnen Kurzarbeit beantragen, während der verhältnismäßig kurzen Zeit eines Krankenstands gibt es jedoch kein Fördergeld dafür, bei längeren Krankenständen springt ohnedies die Gesundheitskasse ein. Der Zahnarzt wollte aber sofort kassieren und verlangte, dass sich die beiden Angestellten trotz Coronasymptomen gesundschreiben lassen.

Dabei pochte er auf die Loyalität der Angestellten: „…ich erwarte sehr wohl, dass Sie mich in der Krise unterstützen… Wenn Ihnen die Existenz Ihres Arbeitsplatzes am Herzen liegt, können Sie nicht erwarten, dass ich die wirtschaftlichen Belastungen alleine trage und das volle Gehalt weiterbezahlen kann. Aus diesem Grund kommt auch eine Kurzarbeit nicht mehr in Frage. Erstens ist nicht abzuschätzen, wann Sie wieder gesund sein werden und zweitens sind weitere Krankenstände nicht ausgeschlossen in denen ich ebenfalls keine Förderung bekäme“, schrieb der Zahnarzt in einer WhatsApp-Nachricht – mit der er die Angestellte, die seit 1992 mit ihm zusammenarbeitete, fristlos entließ.

Rückfragen & Kontakt

Arbeiterkammer Wien
Katharina Nagele
(+43-1) 501 65 12678
katharina.nagele@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0003

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

Bergthaler_Wilhelm_2-haslinger-nagele-800

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter