Suche

Tokenisierung in der Immobilienbranche

Wie die österreichische Immobilienbranche die Infrastruktur der Tokenisierung bestmöglich nutzen kann 

Wien, 30. März 2023 –  Im Rahmen des DORDA Clarity Talks der Digital Industries Group diskutierten die DORDA-Experten Magdalena Brandstetter(Partnerin, Real Estate) und Christian Richter-Schöller (Rechtsanwalt, Aufsichtsrecht und Nachhaltigkeitsrecht) mit ihren Gästen Florian Petrikovics(tpa-group) und Alexander Rapatz (Black Manta Capital) über das Potential und die Entwicklungsmöglichkeiten der Blockchain-Technologie im Real Estate Sektor. Moderiert wurde der Abend von Alexandra Ciarnau (Rechtsanwältin und Co-Head der DORDA Digital Industries Group).

Das hochkarätig besetzte Panel behandelte in der einstündigen Diskussion das Thema Tokenisierung in der Immobilienbranche aus rechtlicher, steuerlicher und wirtschaftlicher Sicht. Anhand von Beispielen griffen die Experten die Materie der grundbücherlichen Einverleibung von tokenisierten Immobilienanteilen ebenso auf, wie die Rechte und Pflichten, die mit einem Immobilieninvestment verbunden sind. Auch aufsichtsrechtliche Themen vom AIFMG bis hin zur Prospektpflicht, die beim (in)direkten Erwerb von Immobilientoken zu berücksichtigen sind, kamen bei der Diskussion der Expertenrunde nicht zu kurz.

Darüber hinaus wurde über die Vorteile einer Investition in Immobilientoken gesprochen: “Investitionen sind für viele Menschen mit Emotionen verbunden. Eine Immobilie fühlt sich für Investoren greifbar an. Der Tokeninhaber hat das Gefühl, ein Stück des Gebäudes in der Hand zu halten.” – so Partnerin Magdalena Brandstetter.

Bei der Abgabe einer Prognose über die Zukunft des Immobilienmarktes waren sich die Experten einig: Die Tokenisierung bringt die Möglichkeit mit sich, Immobilientransaktionen schnell und sicher abzuwickeln. Die Blockchain-Technologie wird in der Zukunft ein wichtiger Bestandteil des Immobilienmarktes sein.

Teilen   

Kanzlei-Empfehlung

Videos

Podcast

Einfach in 3 Schritten einen Anwalt finden, der auf Ihr Rechtsproblem spezialisiert ist

Ein zugelassener Anwalt / eine zugelassen Anwältin ist dafür da, über Rechtsfragen zu beraten und Klienten vor Gericht zu vertreten. Es ist seine Aufgabe, Dienstleistungen im Bereich der Rechtsberatung zu erbringen und Klienten vor Gericht zu vertreten. Mit diesem Wissen kennt er alle relevanten Herausforderungen dieses Systems und ist mit allen einschlägigen Rechtsnormen vertraut.

Fachexperten auf Ihrem Gebiet

Anwalts-Empfehlungen gefiltert durch das RechtEasy-Team -Best Choice der Anwälte in Österreich

Chatbox aufmachen

Klicken Sie auf den blauen Button im rechten unteren Eck und wählen aus, dass Sie eine Anwaltsempfehlung benötigen.

Problem schildern

Erklären Sie, welches Anliegen Sie haben. Gehen Sie hier auch gerne ins Detail.

Zurücklehnen

Unser Team beurteilt Ihre Rechtsfrage und vermittelt den richtigen Anwalt/die richtige Anwältin für Sie in Ihrer Region.

Die Vermittlung ist kostenlos. Der jeweilige Anwalt wird Ihnen vorab die genauen Kosten mitteilen, sodass Sie immer die volle Kontrolle haben.

Rechts unten den Chat öffnen, Rechtsfrage stellen und gleich vermitteln lassen.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Auf RechtEasy befinden sich über 7500 Begriffserklärungen und juristische Ratgeber, die von Rechtsanwälten und Juristen verfasst wurden

Filter