Die Ausschreibung zur Festnahme ist eine Maßnahme zur Fahndung auf Grund eines Haftbefehls oder Unterbringungsbefehls. Zuständig dafür sind der Richter oder die Staatsanwaltschaft und bei Gefahr im Verzug deren Ermittlungspersonen Liegen die Voraussetzungen eines Haft- oder Unterbringungsbefehls vor und kann dessen Erlass nicht abgewartet werden, ist eine Ausschreibung zur vorläufigen Festnahme zulässig.

Quellen

http://www.rechtslexikon.net/d/ausschreibung-im-strafprozess/ausschreibung-im-strafprozess.htm


Hat dieser Artikel geholfen?0000