Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare
Begriffe, Rechtsfragen, ...
Rechtsanwälte
Juristische News
Webinare

  • a.sign Client

    Der a.sign Client ist eine kostenlose Software der Firma A-Trust, die dem Betriebssystem (Windows) die Funktionen der Bürgerkarte zugänglich macht…

  • a.sign premium

    Bei a.sign premium handelt es sich um den Produktnamen der Firma A-Trust für das qualifizierte Zertifikat auf der Bürgerkarte. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html, abgerufen am…

  • A-SIT

    Das Zentrum für sichere Informationstechnologie - Austria (A-SIT) ist ein Verein, der vom Bundesministerium für Finanzen (BMF), der Österreichischen Nationalbank (OeNB), der Technischen…

  • A-Trust

    Die Firma A-Trust ist ein qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter in Österreich. Im Rahmen der Bürgerkarte ist A-Trust vom Bundeskanzleramt beauftragt, die erforderlichen…

  • Adobe-Signatur

    Bei der Adobe-Signatur handelt es sich um den weltweiten Standard zum Signieren von PDFs; entwickelt von der Firma Adobe (Erfinder des PDF-Formats). Adobe-Signaturen…

  • Amtlicher Lichtbildausweis (Aktivierung Bürgerkarte)

    Folgende Lichtbildausweise werden zur Aktivierung bei einer Registrierungsstelle akzeptiert: Internationaler Reisepass Österreichischer Führerschein (sofern noch in Papierform vorhanden darf dieser nicht…

  • Amtssignatur

    Die oder das von Behörden verwendete elektronische Signatur oder elektronische Siegel nach dem Standard PDF-AS. Eine Amtssignatur kann eine fortgeschrittene/s oder ein/e qualifizierte Signatur oder Siegel sein.…

  • Applet

    Bei Applet handelt es sich um ein Software-Programm, das innerhalb des Browsers (Firefox, Internet Explorer, Safari usw.) abläuft. Applets sind in…

  • Asymmetrische Verschlüsselung [Public-Key-Encryption]

    Die Asymmetrische Verschlüsselung ist eine ausgeklügelte Verschlüsselungsmethode, bei der zur Verschlüsselung ein anderer Schlüssel verwendet wird als zur Entschlüsselung. Ein…

  • Base64

    Base64 ist ein Kodierungsverfahren, das 64 verschiedene Zeichen verwendet (26 Großbuchstaben, 26 Kleinbuchstaben, die 10 Ziffern 0 bis 9, sowie…

  • Bereichsspezifisches Personenkennzeichen [bPK]

    Bereichsspezifisches Personenkennzeichen ist eine aus der Stammzahl abgeleitete Nummer, mit der eine Person durch die Behörde identifiziert wird (z.B. j/NxdRQhp+tNyE9WhHdBSYuy3hA=).…

  • Bildmarke bei der Amtssignatur

    Grafischer Bestandteil einer Amtssignatur, die den Benutzern die schnelle Wiedererkennung der signierenden Behörde erleichtern soll (analog zu einem Logo). Eine Bildmarke…

  • Bürgerkartenumgebung [BKU, Bürgerkarten-Software]

    Eine Software, die zur Verwendung der Bürgerkartenfunktion auf einer Karte erforderlich ist. Die vom Bundeskanzleramt empfohlene Bürgerkartenumgebung ist Mocca. Darüber hinaus…

  • e-card G2

    Alle vor Dezember 2009 ausgegebenen e-cards; erkennbar daran, dass rechts oben (unter dem SV-Logo) kein Aufdruck in Blindenschrift (Braille) vorhanden ist.…

  • e-card G3

    Alle ab Dezember 2009 ausgegebenen e-cards; erkennbar an der Blindenschrift (Braille) rechts oben (unter dem SV-Logo). e-cards G3 enthalten ein ECDSA-Schlüsselpaar (für…

  • e-card G4

    Seit November 2014 werden Karten der 4. Generation von e-Cards ausgegeben. Die „G4-Karten" unterscheiden sich optisch am geänderten Logo der…

  • E-Government

    E-Government (deutsch: „e-Regierung“) bezeichnet ganz allgemein das Bestreben, Verwaltungsabläufe durch verstärkten Computereinsatz zu vereinfachen. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html, abgerufen am 17.03.2020

  • ECDSA

    ECDSA ist ein neueres asymmetrisches Verschlüsselungverfahren, das auf elliptischen Kurven basiert. ECDSA ist fortschrittlicher als RSA (d.h., es kommt mit kürzeren Signaturwerten aus), aber…

  • EGIZ

    Das E-Government Innovationszentrum (EGIZ) ist eine gemeinsame Initiative des Bundeskanzleramtes und der Technischen Universität Graz. Es entwickelt unter anderem die Bürgerkarten-Software Mocca. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html,…

  • Elektronische Signatur

    Die elektronische Signatur ist die elektronische Variante einer eigenhändigen Unterschrift. Die eIDAS-VO unterscheidet drei Qualitätsstufen von elektronischen Signaturen: elektronische Signatur…

  • Ergänzungsregister

    Ein Zusatz-Verzeichnis zum Zentralen Melderegister, damit auch nicht in Österreich gemeldete Personen eine Bürgerkarte bekommen können. Hintergrund: Die Personenbindung der Bürgerkarte beruht…

  • FinanzOnline

    Internet-Plattform der Finanzämter zur einfacheren Abwicklung von Steuerangelegenheiten. Siehe auch  FinanzOnline Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html, abgerufen am 17.03.2020

  • Fortgeschrittene Signatur

    Die mittlere Qualitätsstufe einer elektronischen Signatur gemäß eIDAS-VO. Im Unterschied zur qualifizierten Signatur ist die fortgeschrittene Signatur einer eigenhändigen Unterschrift im Allgemeinen nicht…

  • Handy-Signatur

    Die Handy-Signatur ist eine vollwertige Bürgerkarte, die Sie auf Ihrem Mobiltelefon aktivieren können. Der Vorteil ist, dass Sie kein Kartenlesegerät benötigen. Zur…

  • hotSign

    hotSign ist eine teilweise kostenpflichtige Bürgerkarten-Software (Bürgerkartenumgebung) der Firma BDC. BDC bietet mit hotPDFsign und hotPDFverify auch Produkte zur PDF Signatur. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html,…

  • Mocca

    Mocca ist die vom Bundeskanzleramt empfohlene Bürgerkarten-Software (Bürgerkartenumgebung). Die Entwicklung wird vom EGIZ koordiniert. Das Programm ist kostenlos; der Quellcode ist offengelegt (Open-Source). Die…

  • PC/SC-Schnittstelle

    Die PC/SC-Schnittstelle ist eine standardisierte Schnittstelle für Kartenlesegeräte zum Zugriff auf Chipkarten. Die Abkürzung steht für Personal Computer / Smart Card. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html,…

  • PDF-AS

    PDF-AS ist ein vom EGIZ spezifizierter Standard zum Signieren von PDFs. Die Abkürzung AS stand zwar ursprünglich für Amtssignatur, tatsächlich können jedoch alle Bürgerkarten-Benutzer PDF-AS-Signaturen erstellen. PDF-AS-Signaturen…

  • Personenbindung

    Die Personenbindung stellt eine Verbindung zwischen Ihrem qualifizierten Zertifikat und Ihrer Stammzahl her. Da Sie im Zertifikat nur durch Ihren Namen identifiziert sind, wären…

  • Privater Schlüssel

    Ein Privater Schlüssel ist der geheime Teil des Schlüsselpaares, das bei asymmetrischer Verschlüsselung verwendet wird. Informationen, die mit dem privaten…

  • Qualifizierte Signatur

    Die Qualifizierte Signatur ist die höchste Qualitätsstufe einer elektronischen Signatur. Gemäß Art 25 Abs. 2 eIDAS-VO iVm § 4 Abs.…

  • Qualifiziertes Zertifikat für elektronische Signaturen

    Ein Qualifiziertes Zertifikat für elektronische Signaturen ist ein Zertifikat, das bestimmte zusätzliche Anforderungen erfüllt, die im Anhang I der eIDAS-VO…

  • RSA Verschlüsselungsverfahren

    RSA ist eines der ältesten asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren. RSA ist weiter verbreitet als das modernere ECDSA, erzeugt aber längere Signaturwerte. Die Abkürzung steht für…

  • Signaturblock

    Beim Signaturblock handelt es sich um die tabellarische Darstellung der relevanten Bestandteile einer elektronischen Signatur gemäß PDF-AS. Insbesondere enthält der Signaturblock: Den…

  • Signaturkarte

    Die Signaturkarte ist eine Chipkarte, die zwar ein Zertifikat enthält, aber keine Personenbindung, und die daher keine Bürgerkarte ist. Quellen https://www.buergerkarte.at/glossar.html, abgerufen am…

  • Signaturprüfung vom Papierausdruck

    Nach dem E-Government Gesetz hat ein ausgedrucktes elektronisches Dokument einer Behörde die Beweiskraft einer öffentlichen Urkunde, wenn es mit einer Amtssignatur versehen…

  • Sozialversicherungsnummer

    Die Sozialversicherungsnummer (SV-Nummer) ist eine 10-stellige Zahl, sozusagen Ihre Kundennummer bei der Sozialversicherung. Die letzten 6 Stellen entsprechen zwar meistens…

  • Stammzahlenregisterbehörde

    Die Stammzahlenregisterbehörde ist eine eigens eingerichtete Behörde zur Vergabe der Stammzahlen und Führung des Ergänzungsregisters. Stammzahlenregisterbehörde ist die Datenschutzkommission. Siehe auch Website…

  • Stammzertifikat

    Das Stammzertifikat ist das Zertifikat, mit dem ein Vertrauensdiensteanbieter die von ihm ausgestellten Zertifikate signiert. Mit anderen Worten: Alle Bürgerkarten beruhen auf…

  • Stork

    Eine EU-Initiative, um die verschiedenen „Bürgerkarten“ (eIDs) der einzelnen europäischen Länder miteinander zu vernetzen. Die Abkürzung steht für Secure identity across…

  • Symmetrische Verschlüsselung

    Die Symmetrische Verschlüsselung ist eine Verschlüsselungsmethode, bei der zum Verschlüsseln der selbe Schlüssel verwendet wird, wie zum Entschlüsseln (im Gegensatz…

  • TAN

    Zweiter Teil der Authentifizierung bei der Bürgerkarte am Handy. Nachdem Sie sich mit Ihrem Signatur Passwort angemeldet haben, erhalten Sie eine SMS mit dem…

  • Triple-DES

    Tripple-DES ist ein symmetrisches Verschlüsselungsverfahren. Die Blockgröße beträgt 64 Bit, d.h. die Länge der zu verschlüsselnden Informationen muss ein Vielfaches von 64…

  • Vertrauensdiensteanbieter

    Ein Vertrauensdiensteanbieter ist ein Anbieter von Vertrauensdiensten. Im Fall der Bürgerkarte ist das die Firma A-Trust, die in Österreich als Zertifizierungsdiensteanbieter…

  • Verwaltungssignatur

    Die Verwaltungssignatur ist der Vorläufer der heutigen qualifizierten Signatur. Zertifikate für Verwaltungssignaturen werden nicht mehr ausgestellt, waren aber bis zu ihrem Ablauf…

  • Widerrufspasswort

    Das Widerrufspasswort ist das Passwort, das Sie angeben müssen, um Ihre Bürgerkartenfunktion zu deaktivieren (d.h. die beiden Zertifikate endgültig zu widerrufen). Das Widerrufspasswort…

  • Zertifikat

    Einfach gesagt, ist ein Zertifikat eine elektronische Bescheinigung, dass Sie wirklich Sie sind. Technische Antwort: Mittels Zertifikat bestätigt der Vertrauensdiensteanbieter (d.h. die Firma A-Trust),…

  • Zertifikat für elektronische Signaturen

    Ein Zertifikat, das kein qualifiziertes Zertifikat ist. Gemäß Art 3 Z 14 eIDAS-VO eine elektronische Bescheinigung, die elektronische Signaturvalidierungsdaten mit einer natürlichen…

  • Zertifikatsperrliste

    Die Zertifikatsperrliste ist ein Begriff der mit der Handysignatur und der Bürgerkarte zu tun hat. Dabei handelt es sich um…

  • ZMR-Zahl

    Eine vom Zentralen Melderegister (ZMR) vergebene Zahl, die jede in Österreich gemeldete Person eindeutig identifiziert. ZMR-Zahlen sind 12-stellig, also zB 000247681888. Sie…