image_pdfimage_print

WU-Professor Werner Hoffmann sieht in der neuen Staatsholding Öbag die Chance auf besseres Beteiligungsmanagement